22. Präsident

Dr. Heinz Fischer-Heidlberger

Geboren am 05.06.1952 in Buchen/Odenwald. Jurist. 1981 Referent im Bayerischen Staatsministerium des Innern in der Kommunalabteilung und im Ministerbüro. 1984 Wechsel in die Bayerische Staatskanzlei. Persönlicher Referent des Bayerischen Ministerpräsidenten, Büroleiter des Leiters der Staatskanzlei, Leiter der Abteilung Richtlinien der Politik, Leiter der Abteilung Wirtschafts-, Wissenschafts-, Verkehrs- und Umweltpolitik, 1999 Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. Vom 01.07.2004 bis 30.06.2016 Präsident des ORH.
Präsident Dr. Heinz Fischer-Heidlberger

21. Präsident

Alfons Metzger

Geboren am 21.06.1939 in München. Jurist. Laufbahn in der Inneren Verwaltung, bei der CSU-Landesgruppe in Bonn und dem Bayerischen Staatsministerium des Innern. Ab 1994 Regierungspräsident der Oberpfalz. Vom 01.06.1999 bis 30.06.2004 Präsident des ORH.
Alfons_Metzger

20. Präsident

Dr. Helmut Vaitl

Geboren am 05.05.1934 in München, gestorben am 02.01.2010. Jurist. Richter beim Landgericht München I. 1964 Referent in Bonn und der Dienststelle München beim Bayerischen Staatsminister für Bundesangelegenheiten. 1967 Wechsel in die Bayerische Staatskanzlei. 1986 Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit, Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit. Vom 01.11.1994 bis 31.05.1999 Präsident des ORH.
Dr._Helmut_Vaitl

19. Präsident

Dr. Walter Spaeth

Geboren am 30.07.1929 in Velden. Jurist. Laufbahn im Kultusministerium, dann Wechsel in den Ressortbereich des Innenministeriums. 1965 Dienststelle des Bayerischen Staatsministers für Bundesangelegenheiten in München. 1973 Ministerialdirigent in der Bayerischen Staatskanzlei. 1982 Amtschef des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung. Vom 08.04.1986 bis 01.08.1994 Präsident des ORH.
Dr._Walter_Spaeth

18. Präsident

Karl Mann

Geboren am 30.09.1920 in Bockau, gestorben am 08.06.2010. Jurist. Laufbahn in der Verwaltungsgerichtsbarkeit. 1954 Wechsel in das Bayerische Staatsministerium des Innern, ab 1958 beim Landratsamt Starnberg. 1963 zunächst Abordnung zum Bayerischen Staatsminister für Bundesangelegenheiten in Bonn, dann Rückkehr in das Bayerische Staatsministerium des Innern, 1967 Ministerialdirigent. Vom 01.11.1976 bis 30.09.1985 Präsident des ORH.
Karl_Mann

17. Präsident

Gotthard Brunner

Geboren am 16.06.1911 in Rosenheim, gestorben am 15.07.1992. Jurist. Zunächst Assessor bei den Staatsanwaltschaften München II und Passau sowie bei der Regierung von Oberbayern und den Landratsämtern Rosenheim und Coburg. 1940 Wechsel in das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Ab 1947 im Bayerischen Staatsministerium des Innern, zuletzt als Abteilungsleiter. Vom 01.08.1967 bis 30.06.1976 Präsident des ORH.
Gotthard_Brunner

16. Präsident

Dr. Josef Hausner

Geboren am 02.07.1902 in Passau, gestorben am 10.06.1968. Jurist. Laufbahn in der Inneren Verwaltung, ab 1949 im Bayerischen Staatsministerium des Innern. 1954 Ernennung zum Generalstaatsanwalt beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Ab 01.02.1955 Vizepräsident des ORH. Vom 01.11.1961 bis 31.07.1967 Präsident des ORH.
Dr._Josef_Hausner

15. Präsident

Dr. Heinrich Schellhorn

Geboren am 20.09.1896 in Günzburg, gestorben am 07.03.1976. Jurist. Laufbahn im Justizressort. 1940 Wechsel zum Rechnungshof des Deutschen Reiches. Ab 01.07.1953 Vizepräsident des ORH. Vom 01.07.1954 bis 30.09.1961 Präsident des ORH.
Dr._Heinrich_Schellhorn

14. Präsident

Richard Kallenbach

Geboren am 05.01.1889 in Zweibrücken, gestorben am 20.09.1984. Jurist. Laufbahn im Justizressort. Seit 1933 im Bayerischen Staatsministerium der Justiz. 1935 Wechsel in das Reichsfinanzministerium. Ab 1946 Ministerialdirigent im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen. Vom 01.04.1952 bis 31.03.1954 Präsident des ORH. Von 1954 bis 1962 Abgeordneter des Bayerischen Landtags (Fraktion FDP).
Richard_Kallenbach

13. Präsident

Friedrich Cammerer

Geboren am 12.05.1882 in Garmisch-Partenkirchen, gestorben am 03.01.1963. Jurist. Finanzverwaltungsjurist bei den Regierungen von Ober- und Niederbayern (Kammer der Finanzen) und der Generaldirektion der Berg-, Hütten- und Salzwerke München. 1933 bis 1935 bei der Rechnungskammer München. 1935 Wechsel an den ORH, seit 1937 beim Rechnungshof des Deutschen Reiches, Außenstelle München. Vom 20.06.1945 bis 31.03.1952 Präsident des ORH.
Friedrich_Cammerer

 

Theodor Berchtold

Von 1935 bis 1937 mit der Wahrnehmung der Geschäfte als Präsident des ORH beauftragt.

12. Präsident

Albert Stenglein

Geboren am 10.08.1869, gestorben am 21.02.1935. Von 1925 bis 1935 Präsident des ORH.

11. Präsident

Andreas von Stöckle

Von 1915 bis 1924 Präsident des ORH.

10. Präsident

Anton von Ulsamer

Von 1904 bis 1915 Präsident des ORH.
Anton_von_Ulsamer

9. Präsident

Ludwig von May

Von 1897 bis 1904 Präsident des ORH.

8. Präsident

Josef Bernhard von Hoeß

Von 1893 bis 1897 Präsident des ORH.

7. Präsident

Ludwig von Pummerer

Von 1876 bis 1893 Präsident des ORH.

6. Präsident

Gotthard von Reber

Von 1871 bis 1876 Präsident des ORH.

5. Präsident

Dr. Johann von Wanner

Von 1859 bis 1870 Präsident des ORH.

4. Präsident

Hermann von Beisler

Geboren am 21.03.1790, gestorben am 15.10.1859. Von 1843 bis 1859 Präsident des ORH. In den Jahren 1847 bis 1849 zeitweilige Tätigkeit als Ministerverweser und Minister. In dieser Zeit Wahrnehmung der Geschäfte als Präsident durch Johann Karl von Vetterlein und Karl Friedrich von Heres.

3. Präsident

Franz Sales Ritter von Schilcher

Geboren 1766, gestorben am 20.07.1843. Ab 1793 im kurfürstlich-bayerischen Forstdienst. 1795 Forstkommissar bei der kurfürstlichen Forstkammer in München. 1799 Wechsel als Generallandesdirektionsrat zur pfalz-neuburgischen Landesdirektion. Ab 1804 Direktor bei den Landesdirektionen in Würzburg und Bamberg. 1808 Geheimer Finanzreferendär. Am 03.05.1817 Berufung zum ORH. Vom 25.01.1823 bis 30.07.1843 Präsident des ORH.
Ritter_von_Schilcher

2. Präsident

Max Graf von Lodron

Von 1817 bis 1823 Präsident des ORH.

1. Präsident

Maximilian Graf von Thurn und Taxis

Von 1812 bis 1817 Präsident des ORH.