Reden und Interviews

30.06.2016: Rede des Präsidenten des ORH Herrn Dr. Heinz Fischer-Heidlberger

Präsident Dr. Heinz Fischer-Heidlberger blickt anlässlich seiner Verabschiedung auf seine zwölfjährige Amtszeit zurück. Er geht dabei vor allem auf die verfassungsmäßige Stellung des Rechnungshofes im Spannungsfeld zwischen Landtag und Staatsregierung ein. Welchen Einfluss hat die Rechnungsprüfung auf die Politik?
Der scheidende Präsident erinnert an die Kernbotschaften der letzten Jahre und mahnt die Staatsregierung, auch zukünftig den Ausgabenanstieg zu begrenzen, die Verschuldung weiter abzubauen und, schon bei der Planung, nur so viel Geld auszugeben wie eingenommen wird.

zum Beitrag

30.06.2016: Festansprache des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer

„Vertrauen ist die wichtigste Währung für ein Gemeinwesen“, so der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer in einem Festakt anlässlich des Ausscheidens des Präsidenten des ORH, Herrn Dr. Fischer-Heidlberger. Der ORH stelle die Transparenz her, aus der neues Vertrauen wachse.
Präsident Dr. Fischer-Heidlberger könne mit Fug und Recht behaupten: „Ich gehe mit Zufriedenheit in den Ruhestand. Wir haben in den letzten 12 Jahren viel erreicht.“
Der neue ORH-Präsident Christoph Hillenbrand leite seine Autorität aus seiner profunden Sachkenntnis her. Das prädestiniere ihn geradezu für dieses Amt.

zum Beitrag

30.06.2016: Grußwort der Vorsitzenden der Konferenz der Präsidentinnen und Präsidenten der Rechnungshöfe des Bundes und der Länder Frau Prof. Dr. Brigitte Mandt

Frau Prof. Dr. Brigitte Mandt bedauert, im scheidenden Präsidenten Herrn Dr. Fischer-Heidlberger einen fachlich versierten Kollegen zu verlieren, der sich in den Präsidentenkonferenzen in eine Vielzahl von Themen eingebracht hat. Er habe entscheidend dazu beigetragen, dass in der heutigen Zeit die Grenze zwischen Rechnungsprüfung und Politik neu definiert sei.
Sie begrüßte anschließend den designierten Nachfolger, Herrn Christoph Hillenbrand, als neuen Kollegen im Kreise der Präsidentinnen und Präsidenten der Rechnungshöfe.

zum Beitrag