KPMG München

Der Präsident des Bayerischen Obersten Rechnungshofs, Dr. Heinz Fischer-Heidlberger, sprach bei der KPMG in München zu "Corporate Governance bei öffentlichen Unternehmen - Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats".

Ansprache von Präsident Dr. Fischer-Heidlberger am 04.10.2006 in München

Corporate oder auch Good Governance wird lt. Wikipedia als ein „gutes Steuerungs- und Regelungssystem einer politisch-gesellschaftlichen Einheit“ verstanden. Für den Bereich der privaten Unternehmen gibt es den Good Governance-Kodex. Dort sind Grundsätze festgelegt, die grundsätzlich auf öffentliche Unternehmen übertragbar sind.

Auch die Europäische Kommission hat vor einiger Zeit Leitlinien für ein „Gutes Regieren“ aufgestellt, die in Schlagworten wie folgt lauten:

  • Offenheit
  • Partizipation
  • Verantwortlichkeit
  • Effektivität
  • Kohärenz.

...zur vollständigen Rede